Einträge von Martin Anske

SCAVIS jetzt auch bei Facebook und Instagram

Folgen Sie dem Projekt auf Social Media Bereits im April des letzten Jahres startete das Innovationsfonds-geförderte Projekt Stepped Care Ansatz zur Versorgung Internetbezogener Störungen (SCAVIS). Das Ziel ist eine Sensibilisierung für ein ausgewogenes Internetverhalten sowie niedrigschwellige Hilfen und Therapiemöglichkeiten für diejenigen, die in ihrem Alltag einen übermäßigen Internetkonsum pflegen. Auch Ende des Jahres 2021 sorgt […]

DiGA Nr. 24 gelistet

Stress- und Burnout-DiGA zugelassen Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte pflegt eine Liste der von ihnen zugelassenen Gesundheits-Apps, das DiGA-Verzeichnis: https://diga.bfarm.de/de/verzeichnis Diese Liste füllt sich weiter und weiter, sodass die nunmehr 24. DiGA „HelloBetter Stress und Burnout“ aufgenommen wurde. Darüber freuen wir uns umso mehr, da die CONVEMA beauftragt ist, sowohl die Code-Verifikation als auch […]

Digitales Bewegungstraining bei Rücken- und Knieschmerzen

App-unterstützte individuelle Behandlung Patienten mit Rücken- und Knieschmerzen benötigen eine Behandlung, welche sich bequem in den Alltag integrieren lässt. Hier bieten sich moderne, digitalgestützte Behandlungen an. Dabei soll jedoch auch eine parallele Betreuung durch den Arzt möglich sein. Beim neuen Angebot OrthoHeroBKK ist beides möglich: eine App-unterstützte Bewegungstherapie bei gleichzeitiger Betreuung durch den behandelnden Facharzt. […]

Umzug

TERRANET und CONVEMA ziehen zusammen Seit Juni 2017 firmieren TERRANET und CONVEMA bereits unter dem Dach der TERRANET Services AG. Obwohl beide Firmen in Berlin ansässig sind, gab es jedoch zwei Standorte. Dies ändert sich nun, denn die TERRANET zieht in die Räumlichkeiten, welche direkt an die CONVEMA angeschlossen sind. Für uns bedeutet das, dass […]

TP5-Daten in DIAS ANALYTICS

TP5-Daten in DIAS ANALYTICS Abrechnungszentren können das Abrechnungs- und Datenmanagement für Krankenkassen übernehmen. Ein Beispiel dafür ist das Abrechnungszentrum Emmendingen, welches TP-Daten verarbeitet. Der Teilbereich TP5 entspricht dabei den Daten der Sonstigen Leistungserbringer (SoLei). DIAS ANALYTICS bietet die Möglichkeit, diese Daten in das Data Warehouse zu importieren und auszuwerten. Dafür überträgt das Schnittstellenmodul AZE TP5-Daten […]

Datenmanagementsystem in DIAS ANALYTICS

Dokumente digital erfassen und verwalten Ein Datenmanagement-System (DMS) erfasst und verwaltet Dokumente aus den unterschiedlichsten Quellen in digitaler Form. Ein Beispiel eines solchen DMS ist HELIC der Comline AG. DIAS ANALYTICS bietet nun die Möglichkeit, diese Daten in das Data Warehouse zu importieren und auszuwerten. Dafür überträgt das Schnittstellenmodul HELIC die Daten in ein Tabellenschema […]

CONtrol KH 3.0

Neue Version im Sommer 2021 verfügbar! Die Fachanwendung CONtrol KH für DIAS ANALYTICS, mit der Sie Ihre Krankenhausabrechnungsdaten anbinden und analysieren können, ist bald in der Version 3.0 verfügbar. Wir haben den Umfang und die Qualität des Produktes stetig verbessert. Für die kommende Version wurden die bestehenden SSRS-Berichte überarbeitet sowie funktional erweitert. Das Ziel war […]

Mit Start-up zum Wunschkind

Vier gesetzliche Krankenkassen übernehmen Behandlungsmöglichkeit für Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch Frauen und Paaren mit unerfülltem Kinderwunsch steht ab dem 1. Januar 2021 eine niedrigschwellige Behandlungsmöglichkeit zur Verfügung. OvulaRing, ein Medizinprodukt zur Zyklusdiagnostik, wird nun bundesweit von vier Krankenkassen übernommen: BIG direkt gesund, HEK – Hanseatische Krankenkasse, IKK Südwest sowie der mhplus Krankenkasse. Die Vergütung erfolgt […]

DAK-Gesundheit: Vertragsbeitritt Genexpressionsdiagnostik

DAK-Gesundheit nimmt am Selektivvertrag über Genexpressionsdiagnostik bei Brustkrebs teil Ab dem 1. November 2020 haben auch Versicherte der DAK-Gesundheit Anspruch auf die Genexpressionsdiagnostik bei Brustkrebs. Durch den Beitritt der DAK-Gesundheit am gemeinsamen Vertrag zwischen der BKK·VBU, dem BDP und der CONVEMA GmbH gelten die gleichen Teilnahmevoraussetzungen und Konditionen wie bei der besonderen Versorgung von BKK·VBU […]

PAIN2020: Vorbeugung chronischer Schmerzen

Versorgungsforschungsprojekt steht Schmerzpatienten aller gesetzlichen Krankenkassen offen Chronische Schmerzen können verschiedene Bereiche des täglichen Lebens beeinflussen. So können zum Beispiel zusätzlich Depressionen, Angst- und Schlafstörungen als auch Konzentrationsschwierigkeiten mögliche Beglieterscheinungen sein. Um die Therapie chronischer Schmerzpatienten zu verbessern, wurde das bundesweite Versorungsforschungsprojekt PAIN2020 vom Innovationsfonds gefördert und von der Deutschen Schmerzgesellschaft ins Leben gerufen. Dabei […]